ROULETTE-REGEL : WERDEN SIE IN 2 MIN EIN PRO

Nicht umsonst wird das Online-Roulette die “Königin der Casinos” genannt. Trotz der Tatsache, dass es das Spiel seit Jahrhunderten gibt, fasziniert es viele Menschen nach wie vor. Außerdem zieht es, obwohl es bereits digitalisiert wurde, jeden Tag neue Fans an. Dies ist ganz normal angesichts der Einfachheit der

Roulette-Lineal

Wenn Sie noch Anfänger auf dem Gebiet des Online-Roulette oder in einem Backstein- und Mörtelkasino sind, bringen wir Ihnen hier alle Regeln bei. Folgen Sie also diesem Leitfaden!

Die verschiedenen Arten von Wetten oder Wetten

Es ist unmöglich, mit dem Roulettespiel zu beginnen, ohne die verschiedenen Arten von Wetten und Einsätzen zu kennen, die in diesem Spiel akzeptiert werden. Wir haben sie in der folgenden Tabelle zusammengefasst, damit Sie sie alle auf einmal verstehen können.
Tabelle mit einer Zusammenfassung der Wettarten/ Roulette-Wetten :

Wetten im Gefängnis: Diese Art von Wetten ist nicht immer durchführbar, aber wenn es möglich ist, sind die Chancen des Hauses deutlich reduziert. Im Grunde besagt diese Regel, dass wenn Sie mit einer einzigen Wette verlieren, Sie das nächste Spiel ohne Wette weiterspielen, wenn die Kugel auf 0 fällt. Wenn Sie also das nächste Spiel gewinnen, erhalten Sie Ihr Geld in voller Höhe zurück, ohne dass etwas übrig bleibt. Wenn eine Gefängniswette nicht möglich ist, zahlt Ihnen das Haus nur die Hälfte Ihres Einsatzes zurück, falls das Rad auf dem 0-Feld stehen bleibt.
Jetzt wissen Sie, dass jede Wettart ihre eigenen Regeln für den Gewinn hat. Sogenannte “Insider”-Wetten sind in Bezug auf die Gewinne am interessantesten. Auf der anderen Seite sind Außenwetten wahrscheinlicher, aber weniger profitabel.

Wie spiele ich Online-Roulette?

Roulette ist ein Tischspiel. Sie besteht aus einer Spielfläche oder dem Tisch selbst und einem Zylinder, der einen Ball enthält. Die Wette besteht darin, vorauszusagen, wo der Ball stoppen wird. Sobald die Wetten abgeschlossen sind, dreht der Dealer diesen Zylinder, und der Spieler, der auf die richtige Zahl setzt, gewinnt Geld.
Auf dem Zylinder sehen Sie Zahlen von 0 bis 36. Nur auf die Felder von 1 bis 36 kann gewettet werden. Die 0 ist die Hausquote, genau wie die 00 im amerikanischen Roulette.
Die Roulette-Regel besagt, dass die Spieler das Spiel beginnen, indem sie ihre Einsätze ankündigen. Dies geschieht, indem sie Chips auf die Felder ihrer Wahl auf dem Brett legen, sei es eine bestimmte Zahl oder mehrere davon, Ungerade, Miss usw. Jeder Tisch hat seine eigenen Limits, so dass der Spieler keinen Betrag unter oder über diesen Limits setzen kann. Wenn alle dies getan haben, sagt der Dealer “alle Wetten sind abgeschlossen” und niemand kann mehr Wetten platzieren. Dann wirft er das Rad und der Ball wird sagen, wer gewonnen hat. Der Dealer verkündet die Gewinnzahl und gibt die gewonnenen Chips denjenigen, die eine gute Vorhersage gemacht haben.
Fürs Protokoll: Es war Blaise Pascal, der vielseitige französische Wissenschaftler, der auf die Idee kam, Roulette zu erfinden. Natürlich ließ er sich in gewisser Weise von ähnlichen Spielen inspirieren, die zu dieser Zeit bereits in ganz Europa existierten. Aber Roulette zeichnet sich vor allem durch Perpetuum Mobile und Wahrscheinlichkeit aus.

Die Regeln für die verschiedenen Wetten

Es ist nicht immer möglich, seine eigenen Wetten in einem landgestützten Kasino zu platzieren, wenn zu viele Leute am Tisch sitzen. Dies ist häufig an Wochenenden und während der Ferienzeit der Fall. In diesem Fall haben Sie nur die Möglichkeit, den Händler selbst anzurufen. Dies geschieht nicht einfach so, denn man muss wissen, wie man seine Wetten ankündigt. Der Tisch-Host arbeitet nur nach den voreingestellten Wettregeln. Diese Art der Besorgnis tritt nie auf, wenn Sie online spielen, aber sie wird trotzdem gelehrt, damit Sie nicht verloren gehen, wenn Sie zum Beispiel mit Freunden in einem Casino in Monte Carlo spielen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Einsatz über den Dealer bekannt machen können:

Volle Zahlen und einfache Quoten

Trotzdem ist es sehr einfach, den Händler zu kontaktieren, um Ihre Chips selbst zu platzieren. Selbst die Schüchternsten unter Ihnen werden dazu in der Lage sein! Stellen Sie sich vor allem idealerweise neben ihn oder lassen Sie ihn zumindest durch Blickkontakt wissen, dass Sie seine Dienste benötigen. Geben Sie ihm die Chips, die Sie danach setzen möchten. Nun, da Sie Ihre Wetten auf eine volle Wette ankündigen möchten, sagen Sie Ihre Zahlen der Reihe nach an, von der kleinsten bis zur größten. Sagen Sie zum Beispiel deutlich: “3 Chips auf 8, 5 Chips auf 11 und 7 Chips auf 19”. Wenn Sie im Roulette auf 1 setzen wollen, sollten Sie es “Erster” und nicht “Eins” nennen.
Falls Sie um Geld auf eine einfache Chance spielen möchten, teilen Sie dem Geber die Chance Ihrer Wahl mit. Erwähnen Sie zum Beispiel: “schwarz”, “gerade” oder “pass”.

Das Pferd, das Kreuz, das Quadrat und die Sechs

Jetzt wird die Ankündigung etwas kompliziert! Hier müssen Sie dem Dealer die Art des Einsatzes bekannt geben und gleichzeitig die Zahlen angeben, auf die Sie Ihr Geld setzen möchten. Für einen Sixain von 7 bis 12 sagen Sie zum Beispiel: “Sixain 7-12”. Dasselbe gilt für eine Kreuzwette (Transversal 20-22) oder eine Straight-Wette (Pferd 16/19). Für das Quadrat wird es noch komplizierter, da man alle 4 Zahlen gleichzeitig nennen muss, zum Beispiel “Quadrat 11, 12, 14, 15”. Wagen Sie es nicht, auf diese Wetten zu wetten, ohne vorher einige Zeit damit verbracht zu haben, sie richtig auszusprechen.

Nummer 1 und seine Nachbarn

Wenn Sie Roulette spielen, ist es am besten, sich die Anordnung der Felder auf dem Tisch auswendig zu merken, bevor Sie beginnen, es im Echtgeldmodus zu spielen. Wenn Sie zum Beispiel auf eine Nummer und ihre Nachbarn wetten, sollten Sie in der Lage sein, die betreffende Nummer und die Personen in ihrer Umgebung schnell bekannt zu geben. Teilen Sie dem Händler die von Ihnen gewählte Zahl mit der Anzahl der Nachbarn mit, an denen Sie interessiert sind, z.B. “15 und 2 Nachbarn”.

Wie die Roulette-Matte aussieht

Jetzt, da Sie alles über den Roulette-Lineal wissen, ist es an der Zeit, eine perfekte Darstellung des Roulette-Mattens zu enthüllen. Sobald Sie an einem Roulette-Tisch sitzen, wissen Sie genau, wohin Sie Ihre Chips setzen müssen, um den Einsatz Ihrer Wahl zu platzieren, wie in dieser Abbildung gezeigt.

Unsere Expertentipps, damit Sie nichts vergessen

Sicherlich lassen die Casinos aus Backstein und Mörtel die Menschen mit ihrer Traumdekoration und den Menschen, die sich verkleiden, um abends dorthin zu gehen, träumen. Allerdings gibt es immer noch einige Nachteile. Zunächst einmal muss man in einem landgestützten Kasino oft über eine große Bankroll (Spielgeld) verfügen, um dort spielen zu können. Einige von ihnen sind so exklusiv, dass sie vielleicht nicht jeden akzeptieren. Darüber hinaus ist man gezwungen, sein Zuhause zu verlassen, zu kuscheln, Zeit im Verkehr zu verschwenden und sogar mit Leuten zu sprechen, um dorthin zu gelangen. All dies wäre untragbar für Menschen, die nicht viel Geld haben, die ihr Zuhause nicht verlassen wollen, und vor allem, die sich nicht unter die Menschen mischen wollen. Zum Glück haben wir die Lösung für Sie!

Stattdessen empfehlen wir Ihnen, sich in einem Online-Kasino zu registrieren, um Roulette zu spielen. Dort können Sie alles anwenden, was Sie gerade über die Regeln des Roulettes gelernt haben. Darüber hinaus ist ein Internet-Roulette-Casino jederzeit für jedermann zugänglich. Sie können zu Hause oder sogar im Büro Roulette spielen. Niemand wird Sie verurteilen, wenn Sie es in Ihrer Unterwäsche spielen oder sogar, wenn Sie es auf Ihrem Bett spielen, während Sie halb schlafen. Und als Bonus können Sie schon ab einem Budget von 20 Euro mit Online-Roulette Geld verdienen. Die meisten dieser Glücksspieleinrichtungen akzeptieren in der Tat eine Mindesteinzahlung von 20 €.
Selbst wenn Sie noch kein Geld haben, können Sie bereits mit dem “Spaß-” oder “Demo”-Modus damit beginnen. Dies ist ein kostenloser Spielmodus, der überall verfügbar ist und bei dem Sie kein echtes Geld bezahlen müssen, um mit dem Roulettespielen zu beginnen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Roulette-Regeln anzuwenden, die Sie hier gerade gelernt haben. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, andere Variationen von Casinospielen auszuprobieren, wie z.B. Kartenspiele (Blackjack, Poker, Baccarat…), Rubbelspiele, Lotteriespiele und vieles mehr.

Einer der größten Vorteile einer Spieleinrichtung im Internet ist der Reichtum ihrer Spielzeugbibliothek. Da sie nicht mehr durch den Raum (Land und Gebäude) begrenzt ist, kann sie so viele Spiele anbieten, wie sie will. Deshalb finden Sie in den besten Online-Casinos in der Regel mehr als ein Dutzend Roulette-Titel. Und einige sind sogar mit Live-Händlern erhältlich, weil sie “live” sind. Hier spielt man unter den gleichen Bedingungen wie in einem echten Casino, mit den eben genannten Nachteilen weniger. Gibt es eine bessere Art und Weise, mit dem Roulettespielen zu beginnen?
Und das Beste am Ende: Sie können sogar kostenlos Geld, Spins oder andere Bonusse gewinnen, wenn Sie sich auf einer Glücksspielseite wie dieser anmelden. Sobald Sie sich anmelden, erhalten Sie vielleicht ein paar Euro (in der Regel weniger als 10 Euro), um Ihnen für Ihren Beitritt zu seinen Mitgliedern zu danken. Sobald Sie sich entscheiden, um echtes Geld zu spielen und Geld auf Ihr Konto einzuzahlen, erhalten Sie einen weiteren Bonus in Form eines Prozentsatzes des von Ihnen gezahlten Betrags. Dies sind in der Regel etwa 100-300% Ihrer ersten Einzahlung. Bei all dem sollten wir nicht vergessen, über Loyalitätsprogramme zu sprechen, um Sie an ihre Spielplattformen zu binden. Sie bezahlen Sie in Form von kostenlosen Spielrunden, exklusiven Bonussen, Einzahlungsaktionen und vielem mehr.

Bestes Online-Casino 2021 für das Spielen von Online-Roulette